Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Fallschirmjäger > Ausrüstung/Bekleidung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2016, 15:13   #1
Zuendapp 750
 
Benutzerbild von Zuendapp 750
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2,103
Standard Tasche aus Stoff

Hallo,

kann mir jemand sagen ob das eine Tasche der Fallschirmjäger ist oder bin ich hier kompl. falsch? Im inneren hat die Tasche 3 kleinere Taschen im oberen Bereich eingenäht.
Guckt mal bitte drüber.

Gruß Oliver
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_8596.jpg (156.6 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8595.jpg (203.5 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8594.jpg (113.1 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8593.jpg (168.4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8592.jpg (166.3 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8591.jpg (171.3 KB, 42x aufgerufen)
__________________
Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

Suche immer originale Packtaschen für Kräder
Zuendapp 750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 17:17   #2
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 7,996
Standard

Das war mal ein Paar Handgranatenbeutel in Heeresausführung. Die der FJ sind einfacher gefertigt.
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 14:51   #3
Esbitmännchen
Sammelschwerpunkt Deutsche Koppelschlösser
 
Benutzerbild von Esbitmännchen
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 1,591
Standard

Hallo,

würde eher sagen für Gewehrgranaten, in die kleinen Fächer gehörten die Ladestreifen mit den Treibpatronen. Und stimmt. das ist normalerweise ein Päärchen.

Grüsse,
EM
__________________

Sie gaben ihr Leben für unser Land, vergeßt das nie !!

Geändert von Esbitmännchen (08.07.2016 um 14:52 Uhr)
Esbitmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 21:35   #4
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 7,996
Standard

Zitat:
Zitat von Esbitmännchen Beitrag anzeigen
würde eher sagen für Gewehrgranaten
Schon mal so lange GG gesehen...?
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 21:44   #5
Esbitmännchen
Sammelschwerpunkt Deutsche Koppelschlösser
 
Benutzerbild von Esbitmännchen
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 1,591
Standard

Zitat:
Zitat von Blitzmädel Beitrag anzeigen
Schon mal so lange GG gesehen...?
Nee, aber die wurden ja auch quer reingepackt und nicht hochkant, wie Stielhandgranaten....

Grüße EM
__________________

Sie gaben ihr Leben für unser Land, vergeßt das nie !!
Esbitmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 14:40   #6
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 7,996
Standard

Zitat:
Zitat von Esbitmännchen Beitrag anzeigen
Nee, aber die wurden ja auch quer reingepackt und nicht hochkant, wie Stielhandgranaten....

Grüße EM
Da würden aber dann so viele reinpassen, dass die Beutel reissen würden ;-)

Ausserdem gab es spezielle Beutel für GGG, die mit dem kurzen Verbindungsriemen.
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 16:37   #7
Nick000
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 276
Standard

Hallo , definitiv GG-Beutel oder Tasche ! Gruss Micha
Nick000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 06:23   #8
Zuendapp 750
 
Benutzerbild von Zuendapp 750
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2,103
Standard

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe und eure Einschätzung.

Gruß Oliver
__________________
Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

Suche immer originale Packtaschen für Kräder
Zuendapp 750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 15:29   #9
madandi
 
Benutzerbild von madandi
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 7,829
Standard

In dem Ausrüstungsbuch von Roy Pickering wird die Tasche als GG-Tasche beschrieben.
Das mit den Ladestreifen leuchtet mir nicht ein, die Treibladungen waren doch einzeln mit einem Papiestreifen an die Granaten gebunden.
Aber in der Waffen-Revue nr. 3 bin ich fündig geworden. dort steht auch dass man die gleichen Treibladungen auf einen Ladestreifen ziehen kann um
schneller Nachladen zu können. Dort wird diese Tasche auch als Tasche beschrieben, der mit dem kurzen Riemen als Beutel.

Geändert von madandi (14.07.2016 um 15:41 Uhr)
madandi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 19:36   #10
Esbitmännchen
Sammelschwerpunkt Deutsche Koppelschlösser
 
Benutzerbild von Esbitmännchen
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 1,591
Standard

Zitat:
Zitat von madandi Beitrag anzeigen
In dem Ausrüstungsbuch von Roy Pickering wird die Tasche als GG-Tasche beschrieben.
Das mit den Ladestreifen leuchtet mir nicht ein, die Treibladungen waren doch einzeln mit einem Papiestreifen an die Granaten gebunden.
Aber in der Waffen-Revue nr. 3 bin ich fündig geworden. dort steht auch dass man die gleichen Treibladungen auf einen Ladestreifen ziehen kann um
schneller Nachladen zu können. Dort wird diese Tasche auch als Tasche beschrieben, der mit dem kurzen Riemen als Beutel.
.....top erklärt; hatte keine direkte Quelle, nur 40 Jahre Sammelerfahrung.......

Grüsse,
EM
__________________

Sie gaben ihr Leben für unser Land, vergeßt das nie !!
Esbitmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.