Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gesetzeslage

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2013, 18:05   #11
nordbaden
Sammelschwerpunkt Maschinengewehre der Luftwaffe
 
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 2,140
Standard

den zoll brauchst du gar nicht zu kontaktieren.

die haben nicht das fachwissen und sind nicht die oberste Instanz.

ich habe mir in letzter zeit ein paar mal demil. grossgerät innerhalb der eu per Luftfracht senden lassen.

dafür hatte ich ein schreiben vom bmwi und die amtliche demil bescheinigung aus dem osteuropäischen Ursprungsland.

auf meine nachfrage beim bmwi wenn nun doch der zoll am frankfurter flughafen rumzickt bekam ich die Antwort

"das sagen habe immer noch ich und nicht der zoll...sollte es Probleme geben..hier haben sie meine direkte Durchwahl...aber die müssten mich eigentlich kennen.."

der zoll hat sich bis jetzt immer nur die Papiere angeschaut und nicht eine kiste von über 40 stück geöffnet.

gruss
__________________
SUCHE!!

Mg 08/15 Deko Lauf
nordbaden ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 21:22   #12
Kilian
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Holland
Beiträge: 353
Standard

Zitat:
Zitat von nordbaden Beitrag anzeigen
den zoll brauchst du gar nicht zu kontaktieren.

die haben nicht das fachwissen .....
Die Frage ist ob man fuer dieses Teil eine US Export Genehmigung fuer militair Gueter braucht, und das weiss ich nicht. Fuer so eine Genehmigung braucht man ein End User Certificate. Welche Behoerde in Deutschland zustaendig ist weiss ich nicht, in Holland ist es das Wirtschafts Ministerium. Ich rate dringend dich gut zu informieren wie dieses Teil klassifiziert ist. Im Bereich der Im- und Export von militair Gueter greifen regeln die einem leicht im Knast bringen koennen. Die Amerikaner haben im Bezug auf strategische Gueter sehr lange Armen und hohlen dich im Fall der Faelle auch aus Deutschland.
Kilian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 17:02   #13
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von nordbaden Beitrag anzeigen
hallo

ich brauchte für die aus und einfuhr keine papiere.

zuerst würde ich beim bmwi anrufen und mich mit der kriegswafen abteilung verbinden lassen.

dort würde ich genau schildern was du hast und mal nachfragen ob du dafür eine einfuhrgenehmigung brauchst.
einen netten anspechpartner kann ich dir gerne per pn nennen.

durch den deutschen zoll musst du mit dem teil auf jeden fall.dort erwarten dich nochmal 19%mwst plus ca 4-5% zoll jeweils von der gesamtsumme(teil plus versandkosten).

wie du an die us papiere kommst würde ich mal im waf anfragen.

auch würde ich auf jeden fall davon abraten das gute stück falsch zu deklarieren(zb ziviles luftfahrtteil) und über den teich zu senden.

könnte klappen...kann aber auch mächtig in die hose gehen.

grüsse


hallo, also nachdem ich heute aus anderem anlaß beim zoll vor ort war, bat ich um hilfe. dieser verwieß mich an den bmwi. dort rief ich an und bekam die fachkundige info, für deutschland kein problem, in usa müsse sich der verkäufer defenitiv an das state department wenden, dort bekäme er nötige bürokratische dokumente zur ausfuhr. chance wertete der bmwi zu 100 % erfolgschance. man benötige nur geduld und sollte den rechten weg vollziehen. wenn das teil dann hier bei mir in deutschland ist, würde ich gegenüber der usa ebenso registriert werden, zum weiterverkauf / verschenken, wäre dann auf lebzeit das us-o.k. einzuholen. einen deutschen "null-bescheid" benötige ich lt. bmwi für die einfuhr nicht. vorab vielen dank an alle. ich werde mich bei neuigkeiten wieder melden. mfg s.schneider
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 17:12   #14
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von steve.taylor Beitrag anzeigen
hallo, also nachdem ich heute aus anderem anlaß beim zoll vor ort war, bat ich um hilfe. dieser verwieß mich an den bmwi. dort rief ich an und bekam die fachkundige info, für deutschland kein problem, in usa müsse sich der verkäufer defenitiv an das state department wenden, dort bekäme er nötige bürokratische dokumente zur ausfuhr. chance wertete der bmwi zu 100 % erfolgschance. man benötige nur geduld und sollte den rechten weg vollziehen. wenn das teil dann hier bei mir in deutschland ist, würde ich gegenüber der usa ebenso registriert werden, zum weiterverkauf / verschenken, wäre dann auf lebzeit das us-o.k. einzuholen. einen deutschen "null-bescheid" benötige ich lt. bmwi für die einfuhr nicht. vorab vielen dank an alle. ich werde mich bei neuigkeiten wieder melden. mfg s.schneider

eben mit usa telefoniert. der verkäufer in usa kann bis zu einem jahr aufgefordert werden, immer noch im besitz dieses militär-teils zu sein, sonst macht er sich strafbar. bei weiterverkauf oder gar export aus usa immer antrag bei state department. registrierung erfolgt für der us-verkäufer, als auch für mich über die sozial-/rentenversicherungsnummer. mir wurde eben bestätigt es kann 2-3 monate bearbeitungszeit dauern, ist aber absolut kein problem, um es dann nach deutschland zu exportieren. puh..ich schnauf grad mal durch. i let you updated.
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 17:14   #15
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von steve.taylor Beitrag anzeigen
eben mit usa telefoniert. der verkäufer in usa kann bis zu einem jahr aufgefordert werden, immer noch im besitz dieses militär-teils zu sein, sonst macht er sich strafbar. bei weiterverkauf oder gar export aus usa immer antrag bei state department. registrierung erfolgt für der us-verkäufer, als auch für mich über die sozial-/rentenversicherungsnummer. mir wurde eben bestätigt es kann 2-3 monate bearbeitungszeit dauern, ist aber absolut kein problem, um es dann nach deutschland zu exportieren. puh..ich schnauf grad mal durch. i let you updated.
mach ich das nicht und "schmuggle" es illegal ein, gesetzten falles positiver verlauf, mach ich mich gegenüber den usa strafbar. sollte dies bekannt werden und ich in die usa reisen, kommt man in den knast, zumindest verläßt man dann das land nicht mehr so schnell.
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 17:43   #16
nordbaden
Sammelschwerpunkt Maschinengewehre der Luftwaffe
 
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 2,140
Standard

da lag ich ja ungefähr richtig...

bitte dann nochmal ausführlich beschreiben wie das mit den us papieren gelaufen ist.

dann haben wir hier fürs forum eine genaue import anleitung für die zukunft bei meldepflichtigen teilen.

gruss
__________________
SUCHE!!

Mg 08/15 Deko Lauf
nordbaden ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 18:04   #17
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von nordbaden Beitrag anzeigen
da lag ich ja ungefähr richtig...

bitte dann nochmal ausführlich beschreiben wie das mit den us papieren gelaufen ist.

dann haben wir hier fürs forum eine genaue import anleitung für die zukunft bei meldepflichtigen teilen.

gruss
werde alle infos weitergeben, wird sich jedoch über monate hinziehen. gruß
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 18:13   #18
nordbaden
Sammelschwerpunkt Maschinengewehre der Luftwaffe
 
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 2,140
Standard

super..
aber bitte nicht vergessen.

gruss
__________________
SUCHE!!

Mg 08/15 Deko Lauf
nordbaden ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 19:50   #19
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von nordbaden Beitrag anzeigen
super..
aber bitte nicht vergessen.

gruss
elektronisch im kalender, ende april, gespeichert...

gruß
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 16:05   #20
steve.taylor
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von steve.taylor Beitrag anzeigen
werde alle infos weitergeben, wird sich jedoch über monate hinziehen. gruß
...kleine, unspektakuläre, neuigkeit. mußte nun wg. dem antrag beim entsprechenden department, alle vor- und zunamen, geburtsdatum, ausweisnummer, ausstelldatum, behörde, gültigkeit...arbeitgeber mit adresse und telefonnummer, persönliche adresse mit telefonnummer... weiterleiten nach usa
steve.taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.