Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gesetzeslage

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2014, 22:31   #1
emmikind
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 552
Standard Einfuhr aus USA

Hallo!

Sicher wurde es schonmal besprochen, habe aber nix gefunden. Wie ist es, wenn ich Originale aus der Zeit von 33-45 in den Staaten bestelle und es mir liefern lasse? Wie ist es mit dem Zoll, beschlagnahmen die es oder lassen die es mir? Wenn es zu stressig ist, ist es ja auch Quatsch da was zu bestellen.

Dank euch!
emmikind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 23:15   #2
sammlerwk
 
Benutzerbild von sammlerwk
 
Registriert seit: 19.03.2010
Beiträge: 2,491
Standard

Hallo, ich meine es ist besser es zu lassen, Grüße
__________________
Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.
sammlerwk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 06:57   #3
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,448
Standard

Einfuhr aus EU NICHTmitgliedstaaten bringt immer Stress, egal ob aus den USA oder der Schweiz (wie in meinem Fall). Wenn Du keine Anklage wegen Verstoss § 86 o.86 a möchtest, wenn Du keinen Besuch von der Kripo möchtest und wenn Du keinen Ärger vor Weihnachten möchtest , dann laß es sein !!
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 07:25   #4
emmikind
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 552
Standard

Alles klar! Ich danke euch!!!
emmikind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 09:16   #5
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,518
Standard

...kann auch gutgehen. Ich hatte in Amiland einen Werkschutzmützenadler gekauft und musste prompt antanzen im zuständigen Zollamt. Das Teil sei beschlagnahmt, hiess es da lapidar und ich würde Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Habe ich dann auch, ==> wegen Geringfügigkeit eingestellt. Der Geier wurde mir dann tatsächlich ausgehändigt...Nochmals mache ich das aber nicht, hängt auch immer von den bearbeitenden MA ab, ob die ein Fass aufmachen oder der Meinung sind, es gäbe Wichtigeres auf der Welt als ein 70 Jahre altes Relikt aus einer vergangenen Zeit...
Besser nicht aus NON-EU-Ländern.
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 11:16   #6
Sinnombre1
Sammelschwerpunkt BVB Autogramme und ,,andere" Autographen
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 378
Standard

Nie, nie aus den USA kaufen, auch wenn mir manche Artikel aus dem WAF sooooo gut gefallen..

Hab gerade einen Disput gehabt beim Zoll wegen einer "Walking Dead " BR Ltd Edition .
Wenn d i e da schon so einen Affen machen bei einem Zombiekopf, was soll denn da bei Militaria Gutes rauskommen: ?

Ich bin mittlerweile auch bei SWE, UK und anderen EU- Staaten vorsichtig.

Wie schon gepostet, hängt viel vom MA der Strafverfolgungsbehörden/ Zollbehörden ab.

Liegt im Ermessen der jeweiligen Eminenz...

Ich kaufe nur noch in D und ..natürlich hier im Forum:
Sinnombre1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 11:31   #7
FLAK8.8
Sammelschwerpunkt Deutsche Stahlhelme 1933-45
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2,345
Standard

Zitat:
Zitat von Sinnombre1 Beitrag anzeigen
Nie, nie aus den USA kaufen, auch wenn mir manche Artikel aus dem WAF sooooo gut gefallen..

Hab gerade einen Disput gehabt beim Zoll wegen einer "Walking Dead " BR Ltd Edition .
Wenn d i e da schon so einen Affen machen bei einem Zombiekopf, was soll denn da bei Militaria Gutes rauskommen: ?

Ich bin mittlerweile auch bei SWE, UK und anderen EU- Staaten vorsichtig.

Wie schon gepostet, hängt viel vom MA der Strafverfolgungsbehörden/ Zollbehörden ab.

Liegt im Ermessen der jeweiligen Eminenz...

Ich kaufe nur noch in D und ..natürlich hier im Forum:

Servus Leute,

Im Zombiekopf steckt aber auch noch ein PLASTIK Messer drin.

BESONDERS GEFÄHRLICH, kann ich verstehen da hier alles an Behörden aufgeboten wurde.Mußt aufpassen das Du nicht noch ein Waffenverbot bekommst

Nein, aber im Ernst Kontrolle ist schon in Ordnung, aber welchen Zirkus die manchmal veranstalten ist der HORROR (nanja wenigstens passt das Verhalten zum Zombiekopf )

Gruß

Günter
FLAK8.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 11:36   #8
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,872
Standard

Kaufst Du ein Original mit relevanten Symbolen zu Sammlerzwecken, sollte dies grundsätzlich unter die Sozialadäquanzklausel fallen, bzw. ist die Rechtsgrundlage für die Anwendung der §§86/86a StGB in Form der Alliierten Kontrollratsgesetze und des alten §96 StGB eigentlich nicht mehr gegeben. Die §§86/86a StGB sind somit eigentlich nicht mehr auf NS-Artikel anwendbar.

Dies wird aber trotzdem so gehandhabt und wenn dem Zoll die Stücke auffallen (das muß nicht immer passieren, in der überwiegenden Zahl passiert es aber) kannst Du mit einem Verfahren wegen Verstoßes gegen die §§ 86/86a StGB rechnen, eventuell auch mit weiterem Ärger wie dem Einzug der Stücke (gegen den man dann Widerspruch einlegen kann) oder einer Hausdurchsuchung oder einem Eintrag in das Polizeiregister. Auch wenn Du alle diese Hürden am Ende mit Erfolg meisterst, die Behörden in ihre gesetzlichen Schranken verweist und dein Stück erhältst, hast Du dennoch garantiert ein Vielfaches an Kosten auslegen oder investieren müssen, als das eigentliche Stück wert ist. Von der nervlichen und zeitlichen Belastung mal abgesehen.

Wenn es irgendwie anders geht, würde ich auf solche Stücke daher verzichten.
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 11:49   #9
Sinnombre1
Sammelschwerpunkt BVB Autogramme und ,,andere" Autographen
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von FLAK88 Beitrag anzeigen
Servus Leute,

Im Zombiekopf steckt aber auch noch ein PLASTIK Messer drin.

BESONDERS GEFÄHRLICH, kann ich verstehen da hier alles an Behörden aufgeboten wurde.Mußt aufpassen das Du nicht noch ein Waffenverbot bekommst

Nein, aber im Ernst Kontrolle ist schon in Ordnung, aber welchen Zirkus die manchmal veranstalten ist der HORROR (nanja wenigstens passt das Verhalten zum Zombiekopf )

Gruß

Günter
Hi Günni,
Ist kein Messer, nur ein Schraubendreher, aber geil is es schon
Sinnombre1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 12:09   #10
FLAK8.8
Sammelschwerpunkt Deutsche Stahlhelme 1933-45
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2,345
Standard

Zitat:
Zitat von Sinnombre1 Beitrag anzeigen
Hi Günni,
Ist kein Messer, nur ein Schraubendreher, aber geil is es schon
Servus vollkommen richtig (siehe Bild) MEIN Fehler,

wollte mir das Teil auch kaufen, aber leider NUR per Import möglich.

Kann mich nur anschließen HAMMER Teil, hätte gut in meine Saplaterfilsammlung gepasst.

Gruß

Günter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (116.0 KB, 125x aufgerufen)
FLAK8.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.