Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2018, 17:28   #11
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 17,363
Standard

Hallo,
also,wenn ich das richtig verstehe...
Dir(krauter) wurde die Bude ausgeräumt und Deine Sammlung von Dir bekannten Täter(n) gestohlen...
Diese bieten die Sachen nun auf verschiedenen Flohmärkten,im Hauptaugenmerk Thüringen/Sachsen,in kleinen Teilen interessierte Händler an...
Habe ich das richtig verstanden?
Werde mal hier die Ohren offenhalten...
Was ich nicht verstehe...
Die Anbieter sind Dir bekannt,wenn ich das richtig verstehe...
Wieso marschierst Du bei denen nicht ein?
Die Polizei mag da jetzt zwar keinen Handlungsbedarf sehen,aber angezeigt haste die ja...
Dein Anwalt dürfte doch Einblick in die Ermittlungsakten nehmen,falls was ermittelt wurde und die Adresse der Delinquenten "ermittelt" wurde...

Gruß Wolf

PS.: Es wäre wünschenswert,wenn man als derjenige,welcher mal die Augen aufhalten soll mal wenigstens ein paar konkrete Anhaltspunkte bekommt,um was es sich dreht...
Ansonsten stände ja jeder Händler mit Militaria unter Generalverdacht...
Krimschild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 18:54   #12
Luger 03
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: D - CH - F - Ecke
Beiträge: 174
Standard

Also........

....es wurde mal wieder was geklaut, und es wird eine wunderbare Beschreibung ( "...PKW, vermutlich mit 4 Rädern und.........") abgegeben und wir suchen jetzt alle ... und finden jetzt fast alles wieder!

Leute ....so geht das nicht!!!
Immer wieder ein Diebsthl hier gemeldet und dann wissen wir fast nichts!
Ich hab ja Verständnis für die Peinlichkeit Opfer zu sein, aber da muß man halt über die geklauten Sachen die Hosen runterlassen - aber immer wieder ist es die gleiche Tour:

" Ähm, ja, wo? -"Nein, sag ich nicht!"
Wertvoll?- "möchte ich nicht angeben!"
was fehlt?- " viel"! usw.....

Leute, klar, die Situation ist beschissen, aber wie soll denn das gehen, wenn wir als MFF-Suchdienst aggieren sollen und nichts Genaues wissen!

Und Bilder? " hab ich grad keine!" .

Stimmt, auch mir erging es so! Was hab ich gemacht:
14 Tage das Internet nach Vergleichsaartikel abgesucht, kopiert und Besonderheiten vermerkt!!! Jawohl, es wurden dann 86 Stk. DIN A4-Seiten, geheftet - für die Polizei, für die Versicherung und Kollegen, welche auf Flohmärkten verkehren!!
Ja , was hab ich erreicht?
Gefunden wurde nichts - aber die Versicherung hat mir den Schaden fast ohne Abzug beglichen obwohl ich z.B. nicht mal die genaue Anzahl einzelner Stücke wusste ( einfach Min/Max- Anzahl angegeben) keine Belege , nur wenige Fotos.....
Natürlich hatte auch ich einen Verdacht über die Täter, sogar mit Begründung, aber die Polizei konnte nicht mehr machen - es muß auch ein Richter oder Staatsanwalt sein Ok geben - aber die haben jetzt andere Sachen zu händeln........

Nein, mann muß sich einfach die Mühe machen, den Kollegen, die gerne helfen wollen, auch die notwendigen Informationen zukommen zu lassen -- sonst bringt das nichts!

Und beim Geschichtsverein Ebernhahn gibt es sogar eine Seite, auf der man Verschwundenes als Kollegenhinweis einstellen kann.
Luger 03 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 19:45   #13
Albensammler
Sammelschwerpunkt Blankwaffen 3. Reich
 
Benutzerbild von Albensammler
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 981
Standard

Zitat:
Zitat von Luger 03 Beitrag anzeigen
Also........

....es wurde mal wieder was geklaut, und es wird eine wunderbare Beschreibung ( "...PKW, vermutlich mit 4 Rädern und.........") abgegeben und wir suchen jetzt alle ... und finden jetzt fast alles wieder!

Leute ....so geht das nicht!!!
Immer wieder ein Diebsthl hier gemeldet und dann wissen wir fast nichts!
Ich hab ja Verständnis für die Peinlichkeit Opfer zu sein, aber da muß man halt über die geklauten Sachen die Hosen runterlassen - aber immer wieder ist es die gleiche Tour:

" Ähm, ja, wo? -"Nein, sag ich nicht!"
Wertvoll?- "möchte ich nicht angeben!"
was fehlt?- " viel"! usw.....

Leute, klar, die Situation ist beschissen, aber wie soll denn das gehen, wenn wir als MFF-Suchdienst aggieren sollen und nichts Genaues wissen!

Und Bilder? " hab ich grad keine!" .

Stimmt, auch mir erging es so! Was hab ich gemacht:
14 Tage das Internet nach Vergleichsaartikel abgesucht, kopiert und Besonderheiten vermerkt!!! Jawohl, es wurden dann 86 Stk. DIN A4-Seiten, geheftet - für die Polizei, für die Versicherung und Kollegen, welche auf Flohmärkten verkehren!!
Ja , was hab ich erreicht?
Gefunden wurde nichts - aber die Versicherung hat mir den Schaden fast ohne Abzug beglichen obwohl ich z.B. nicht mal die genaue Anzahl einzelner Stücke wusste ( einfach Min/Max- Anzahl angegeben) keine Belege , nur wenige Fotos.....
Natürlich hatte auch ich einen Verdacht über die Täter, sogar mit Begründung, aber die Polizei konnte nicht mehr machen - es muß auch ein Richter oder Staatsanwalt sein Ok geben - aber die haben jetzt andere Sachen zu händeln........

Nein, mann muß sich einfach die Mühe machen, den Kollegen, die gerne helfen wollen, auch die notwendigen Informationen zukommen zu lassen -- sonst bringt das nichts!

Und beim Geschichtsverein Ebernhahn gibt es sogar eine Seite, auf der man Verschwundenes als Kollegenhinweis einstellen kann.

Genau. So sehe ich das auch.

Wenn dir was daran liegt, zumindest Teile deiner 40.000,- Euro Sammlung wieder zubekommen, dann würde ich hier etwas strukturierter vorgehen.

Den Aufwand solltest du dir schon machen.

Die Sachen, von denen du Fotos hast, stelle hier systematisch vor. Am besten mit einer aussagekräftigen Beschreibung. Weise auf Beschädigungen, Besonderheiten oder ähnliches hin.

Auch Stücke von denen du keine Fotos hast würde ich, so gut es geht, beschreiben.

Vielleicht kommt irgendwann die Situation, in der du beweisen musst, dass es sich bei einem gefundenen Gegenstand auch wirklich um dein Eigentum handelt.

Leute, ihr verbringt soviel Zeit mit euren Sammlungsgegenständen. Macht, auch wenn es vielleicht nervig ist, von allen Sachen Fotos. Und zwar so viele wie möglich.
Bei einem Diebstahl geht es da um einige Euros wenn ihr eure Versicherung beanspruchen wollt.

Die Zeit sollte man sich schon nehmen.

Gruß,
Stefan
__________________
Ich suche gut erhaltene Kaiserliche- und Reichsmarinedolche. Gerne mit Damastklinge und Elfenbeingriff.

Außerdem suche ich immer sehr gut erhaltene frühe SA Dolche.
Albensammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 20:00   #14
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: WK XII
Beiträge: 849
Standard

wenn du ein Bild der ÜW-Kamera von McD hast dann stelle es hier doch ein -denke die Polizei macht da keine Schwierigkeiten wenn es der Wahrheitsfindung dient !
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 23:16   #15
WehrkreisV
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 7,436
Standard

Also wenn ich wüsste, wer es es ist, hätte der schon lange Besuch bekommen.
__________________
Suche alles von:

35. / 198. / 215. ID
5. / 101. Jägerdiv.
78. Sturmdiv.

Jg.Rgt.: 56, 75, 228, 229
Geb.Jg.Rgt.: 13
IR: 13, 34, 109, 111, 195, 305, 308, 326, 380, 390, 435
Sturm-Rgt.: 14, 195, 215
Art.Rgt.: 5, 25, 35, 85, 215, 235
Div.Einh.: 5, 25, 35, 85, 101, 178, 235
MG-Batl.: 4, 5, 11

Donaueschingen, Esslingen a.N., Ettlingen, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Pforzheim, Rastatt, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Villingen, Ulm
WehrkreisV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 08:21   #16
ostsee45
 
Benutzerbild von ostsee45
 
Registriert seit: 14.11.2016
Ort: Lüneburg
Beiträge: 120
Standard

Ja, ich denke er versucht alle abzutelefonieren um seine Sachen zu finden und zu erfragen wer was gekauft hat. Ist nicht mein Bekannter sonder nur ein Sammler. Auf die Fotos warte ich auch noch.




Zitat:
Zitat von Dr.Dagger Beitrag anzeigen
Dein Bekannter hat mich gestern am Telefon etwas überrumpelt und mir die Story von einer Sammlung erzählt, die ich gekauft hätte. Ich hab nur Bahnhof verstanden, da ich es wüsste, wenn ich gen Osten gefahren wäre und eine Sammlung gekauft hätte.
Das war wahrlich sehr verwirrend, habe aber dann schon verstanden, das ihm seine Sammlung geklaut wurde. Er hat mir keine Details erzählt, um was es sich handelt. Hatte ihm aber gebeten mir Bilder zu senden. Ist aber noch nichts gekommen...
__________________
Abgabe nur im Sinne und unter Einhaltung der § 86 und 86a StGb und an Personen über 18 Jahren.
ostsee45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 09:02   #17
Albensammler
Sammelschwerpunkt Blankwaffen 3. Reich
 
Benutzerbild von Albensammler
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 981
Standard

Zitat:
Zitat von ostsee45 Beitrag anzeigen
Ja, ich denke er versucht alle abzutelefonieren um seine Sachen zu finden und zu erfragen wer was gekauft hat. Ist nicht mein Bekannter sonder nur ein Sammler. Auf die Fotos warte ich auch noch.
Und dann? Ich denke es wird sich schwierig gestalten beweisen zu können, dass die Gegenstände auch wirklich ihm gehören. Ohne Fotos? Ohne öffentliche Beschreibung der Gegenstände?

Ich kann ihn verstehen. Für jeden ernsthaften Sammler ist es ein Schock wenn die Sammlung gestohlen wurde. Unüberlegtes, Überstürztes Verhalten von ihm kann die Sache aber noch schlimmer machen.
__________________
Ich suche gut erhaltene Kaiserliche- und Reichsmarinedolche. Gerne mit Damastklinge und Elfenbeingriff.

Außerdem suche ich immer sehr gut erhaltene frühe SA Dolche.
Albensammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 09:13   #18
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,010
Standard

Zitat:
Zitat von Albensammler Beitrag anzeigen
Und dann? Ich denke es wird sich schwierig gestalten beweisen zu können, dass die Gegenstände auch wirklich ihm gehören. Ohne Fotos? Ohne öffentliche Beschreibung der Gegenstände?

Ich kann ihn verstehen. Für jeden ernsthaften Sammler ist es ein Schock wenn die Sammlung gestohlen wurde. Unüberlegtes, Überstürztes Verhalten von ihm kann die Sache aber noch schlimmer machen.
Jetzt mal ernsthaft! Darf jetzt kein Händler mehr was ankaufen, da es ja vielleicht aus dieser Sammlung stammt? Der Geschädigte scheint ja die Diebe ganz genau zu kennen, daher weiß ich auch nicht recht, wie man ihm da helfen soll. An seiner Stelle hätte ich die Sache schon längst geregelt. Ist ja ein Glücksfall, so viel über die Diebe zu wissen.
Solange nicht genau offengelegt ist, um was es sich handelt und das dies auch bei der Polizei angezeigt ist, ist es für einen Händler Datenschutzrechtlich auch nicht möglich Info über Personen usw. herauszugeben.
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 21:06   #19
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 8,032
Standard

Diebstahl - Sachschaden i.H.v. 40.000€ - der Dieb ist bekannt und wurde sogar beim Weitervertracken gefilmt..... also mit anderen Worten der Traum eines jeden Polizeiermittlers UND NIX PASSIERT??????

Stattdessen ein lauwarmer Aufruf hier im MFF.

Sorry, aber stehe da jetzt irgendwie ziemlich auf dem Schlauch....
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 06:36   #20
Sammler32
MFF Experte für DDR Blankwaffen
 
Benutzerbild von Sammler32
 
Registriert seit: 28.10.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 6,962
Standard

Hallo,

nirgends steht was von Anzeige bei der Polizei gemacht - es sind eigene Privatrecherchen. Wenn sich da nichts weiter rührt, wird es auch eine Privatangelegenheit bleiben und im Sande verlaufen.



Gruß Sammler32
Sammler32 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.