Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Restaurierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2016, 19:34   #31
Karbanser
 
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 1,751
Standard

Zitat:
Zitat von Blücher Beitrag anzeigen
Warum so kompliziert ???. Kauf die Decals von der Seite die ich dir genannt habe..da hast nicht das Problem das sich irgendwas auflöst etc.. ich hab bei den Decal 's immer die besten Erfahrungen gemacht . Warum sich das Leben schwerer machen als es eh schon ist!?.


Lg Chris
Doch...genau diese nutze ich auch....wenn mann Klarlack mit Lösungsmittel draufgibt lösen sich auch die Premiumdecaks auf...daher lösemittelfreien nehmen...
__________________
SUCHE:
Offiziers Zweidornkoppel braun
Schirmmütze Offizier Ari
Karbanser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 22:59   #32
Blücher
 
Benutzerbild von Blücher
 
Registriert seit: 18.01.2011
Ort: Dreiländereck
Beiträge: 1,141
Standard

Die liefern den Kleber mit. Da muss man nichts mit Lösungsmittel oder irgend ein Lack machen , der ist gebrauchsfertig . Ich verwende nur diese Decals und hatte nie Probleme.

Lg Chris
Blücher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 23:09   #33
Karbanser
 
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 1,751
Standard

Zitat:
Zitat von Blücher Beitrag anzeigen
Die liefern den Kleber mit. Da muss man nichts mit Lösungsmittel oder irgend ein Lack machen , der ist gebrauchsfertig . Ich verwende nur diese Decals und hatte nie Probleme.

Lg Chris
Ja, Ich weiss. .aber der Themenerteller schrieb das er mit Klarlack experimentieren will...daher mein Hinweis
__________________
SUCHE:
Offiziers Zweidornkoppel braun
Schirmmütze Offizier Ari
Karbanser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 14:25   #34
Thunderbolt1973
 
Benutzerbild von Thunderbolt1973
 
Registriert seit: 25.05.2015
Ort: Nähe Bautzen
Beiträge: 428
Standard

Hi,
Danke für Eure Antworten bezüglich des Klarlacks/haltbarmachen der Decals. Ich habe noch einen Satz über und werde einfach mal auf einem Probeblech das den selben Lackaufbau hat wie die Helmglocke einen Versuch starten und schauen was rauskommt. Falls es nix wird werde ich wohl die Decals aus der Quelle beziehen die Blücher genannt hat...wäre in jedem Fall die stressfreiere Variante.
Gruss Michi
__________________
suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend
Thunderbolt1973 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 20:30   #35
Schütze R.
 
Benutzerbild von Schütze R.
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 179
Standard Abziehbilder

Nach mehreren missglückten Experimenten habe ich jetzt schon 2 mal die decals von "dday1944" mit dem mitgelieferten Lack verarbeitet. Ich bin äußerst zufrieden und nehme nichts anderes mehr.
__________________
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.Johann Gottfried Seume 1763-1810
Schütze R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 20:57   #36
DanF
 
Benutzerbild von DanF
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 2,717
Standard

Zeig mal das Ergebnis

Suche immer Stahlhelme 1./2.WK und frühe DDR. Außerdem alles von der Leipziger Burschenschaft Germania.
__________________
suche immer Stahlhelme 1.-2.WK, frühe DDR und Zubehör wie Futter, Kinnriemen, Splinte usw. (auch schöne Portraits) und außerdem ALLES von der Leipziger Burschenschaft Germania! - bitte alles anbieten
DanF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:26   #37
Schütze R.
 
Benutzerbild von Schütze R.
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 179
Standard

M18 mit einem Abzeichen und M40 mit einem Abzeichen. Den 18er habe ich nicht gealtert und den 40er (Quist) habe ich etwas geschunden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abziehbilder 006.jpg (307.2 KB, 115x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abziehbilder 002.jpg (254.8 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abziehbilder 012.jpg (296.4 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abziehbilder 009.jpg (293.6 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abziehbilder 011.jpg (281.3 KB, 39x aufgerufen)
__________________
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.Johann Gottfried Seume 1763-1810
Schütze R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 05:04   #38
Thunderbolt1973
 
Benutzerbild von Thunderbolt1973
 
Registriert seit: 25.05.2015
Ort: Nähe Bautzen
Beiträge: 428
Standard

Toll geworden, gefällt mir gut. Wie hast du den M40 gealtert wenn ich fragen darf?
Gruss Michi
__________________
suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend
Thunderbolt1973 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 17:34   #39
Schütze R.
 
Benutzerbild von Schütze R.
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 179
Standard

Beim M40 habe ich die Farbe, von www.militärlacke.de, RAL 6003, leicht verdünnt mit einem Schwamm aufgetragen.
Als sie fast trocken war habe ich mit einem schmutzigen Lappen ( vorher den Werkstattboden aufgewischt darüber gerieben. Dann 2 Tage trocknen lassen und das Abzeichen aufgebracht. Am Ende ein leichter Film Sprühlack über den ganzen Helm. Fertig.
Je dünner die Farbe drauf kommt um so besser der Effekt.
Bei mir wird jeder Helm anders.
Einfach mal testen.
__________________
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.Johann Gottfried Seume 1763-1810
Schütze R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 17:10   #40
Capt.Schock
 
Benutzerbild von Capt.Schock
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 178
Standard

Liebe Mitpatienten,

habe kürzlich einen sehr schönen M 35 für 270,-€ bei Abzoch - Bay ersteigert.
Preislich habe ich mich dabei(mal wieder) zum Klappspaten gemacht, spät Abends/übermüdet, erst nach Abschluss der Auktion fiel mir auf dass sämtliche Bieter "versteckte Bieter" waren. Na ja, das Leben ist ein Lehrpfad.

So, nachdem ich mich nun öffentlich erniedrigt habe - satter Psychotrick -, geht's mir besser! Oder?

Wie dem auch se......, der Helm ist toll, nur leider "entnazifiziert". Das Hakenkreuz fehlt, hier möchte ich gerne restaurieren. Da ich erst seit kurzem Militaria sammle fehlen mir für viele Dinge die "Baupläne", so auch hier.
Habe mir gedacht einfach passendes Decal zu bestellen, entsprechende Stelle auszuschneiden und aufzubringen(Endmaß) und dann mit Pinsel beispielsweise Airfix - Modelfarben in weiß/schwarz aufzubringen. Mit Lacken/Lösungsmitteln möchte ich mit Rücksicht auf das gut erhaltene Originalabzeichen nicht arbeiten.

Hat hier jemand Erfahrung mit dieser Vorgehensweise oder Alternativ einen Vorschlag wie man die Problematik angehen könnte?

Vorab vielen Dank und gute Genesung.

MfG
Capt.Schock
Capt.Schock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.