Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Restaurierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2018, 11:32   #1
edelstoff
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 11
Standard Fundreinigung mit Poliertrommel

Vorneweg:

Diese Art der Reinigung ist geschmackssache. Bitte keine Diskussion bzgl. Patina und Fund im Original belassen etc... Hier geht es um die technischen Möglichkeiten.


Dieses Kreuz hatte ich Wochen im Spülmittelwasser. Der Dreck war so hartnäckig, dass als nächste Stufe die Entfernung mit Stereomikroskop und Zahnarztbesteck angestanden wäre.
Schneller geht es mit der Poliertrommelmaschine. Dazu nachher noch mehr.

Vorderseite Vorher:



Vorderseite NACHHER:




Rückseite Vorher:





Rückseite NACHHER:





Hier eine Gruppe von einseitig geprägten Kupferpfennigen. Nach dem Reinigen unter fließendem Wasser und vorsichtigem Reiben zwischen den Fingern landeten diese in der Kiste der Hoffnungslosen. Für das Reinigungsexperiment habe ich dann den wieder rausgekramt wo zumindest Ansatzweise die Linde ("Baumpfennig" einseitig geprägter CU Pfennig Lindau) zu erahnen war. Es hat sich gelohnt.

Lindauer Pfennig 1695 vorher:


Lindauer Pfennig 1695 NACHHER:



https://www.ma-shops.de/shops/search...U-Pfennig+1695





Die Poliertrommelmaschine die ich gekauft habe ist die kt6808. Eine Empfehlung kann ich aber aufgrund der kurzen Verwendung nicht abgeben. Es liegt ein Ersatzriemen und eine Ersatzdichtung für den Deckel bei. Der Deckel ist meines Erachtens die Schwachstelle. Bei mir hat er auch schon Haarrisse bekommen. Ich bin aber ein Bastler und bekomm das Ding immer irgendwie zum laufen. Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte sich ein hochwertigeres Produkt kaufen.


Reinigungmittel:


Bei der Trommelmaschine sind 5 mm Stahlkugeln dabei. Diese habe ich noch mit 2,5 mm Edelstahlkugeln ergänzt. Ich habe noch mit zusätzlich ein paar Löffeln Quarzsand experimentiert. Dann geht es zwar schneller einen groben Schmutz wegzubekommen, die Gefahr dass der Fund abgeschliffen und nicht nur gereinigt wird, ist damit höher und ich lasse es jetzt immer weg. Als Flüssigkeit habe ich warmes Wasser mit Pril verwendet. Die Laufzeit betrug 1 Std. im Wechselbetrieb (Trommel wechselt automatisch alle Minute die Laufrichtung) und dann nochmal 1 Stunde in der Standardlaufrichtung (ohne Wechsel).


Hier das Video zum Reinigungslauf


http://dai.ly/x5qez37

Geändert von edelstoff (11.02.2018 um 11:33 Uhr)
edelstoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 13:05   #2
edelstoff
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 11
Standard

Sorry hab grad erst gelesen dass Bilder von Fremdservern nicht geduldet werden. Änderungszeit schon abgelaufen. Dann bitte einfach löschen.
edelstoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:34   #3
crossfire
 
Benutzerbild von crossfire
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: Essen
Beiträge: 584
Standard

Moin, die Ergebnisse sind doch recht ordentlich, aber ich der Preis für diesen Tumbler finde ich recht teuer. Auf Youtube (german tresure hunter)erklärt M.Brüche wie man sich den auch selber bauen kann.
__________________
Suche immer Verleihungsetuis und Tüten zu allen Militärischen Orden bis 1945
crossfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:43   #4
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,339
Standard

Ich habe das vor Jahren auch mal gemacht. Allerdings mit Wallnussgranulat. Das ging so richtig nicht. Aber wie Du es machst, ist es ganz gut gelungen.
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.