Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2018, 14:33   #1
Barca_88
 
Benutzerbild von Barca_88
 
Registriert seit: 20.05.2014
Ort: Österreich, Niederdonau
Beiträge: 392
Standard Grabendolch ? Belgischer Dolch WK1 ?

Hallo,

bräuchte Bitte Infos zu folgendem Dolch. Laut Verkäufer handelt es sich um einen belgischen Grabendolch, ich kann aber leider nichts dazu finden.
Scheide ist aus Leder und Nummerngleich mit Dolch. Scheide hat zwei verschiedene Nummern.
Hersteller ist auch auf Klinge und Dolch gestempelt. Klinge ist gebläut.

Falls jemand etwas dazu weiß, Bitte um Infos dazu.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180507_132813.jpg (347.3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_132850.jpg (285.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_132857.jpg (292.2 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_132914.jpg (310.8 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_132957.jpg (326.6 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_133006.jpg (356.3 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_133016.jpg (360.4 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_133039.jpg (223.2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180507_133058.jpg (301.7 KB, 16x aufgerufen)
Barca_88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 14:54   #2
gugulu
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 1,457
Standard

Niederländischer Stormdolk M 1917 in schöner Erhaltung.
Grüße
__________________
Meine Preise im Verkauf sind immer verhandelbar!
Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.

Geändert von gugulu (07.05.2018 um 14:55 Uhr)
gugulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 16:08   #3
Barca_88
 
Benutzerbild von Barca_88
 
Registriert seit: 20.05.2014
Ort: Österreich, Niederdonau
Beiträge: 392
Standard

Super Danke Dir ! Also doch Niederländisch, wusste nicht mehr genau.
Ist das normal das die Scheide zwei verschiedene Nummer hat, oder wurde das beim zusammenbau einfach vertauscht ?
Hab jetzt ein wenig gesucht und eine interessante Seite gefunden, anscheinend gab es einige verschiedene Modelle. Wurde der auch bei der Wehrmacht eingesetzt ?
Barca_88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 16:52   #4
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,944
Standard

Zitat:
Zitat von Barca_88 Beitrag anzeigen
... Wurde der auch bei der Wehrmacht eingesetzt ?
Ja !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 037.jpg (183.7 KB, 43x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 17:57   #5
zimmerit
MFF Experte für Kampfmesser und Grabendolche
 
Benutzerbild von zimmerit
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von Barca_88 Beitrag anzeigen
Scheide ist aus Leder und Nummerngleich mit Dolch. Scheide hat zwei verschiedene Nummern.
Hallo Barca,
das mit den verschiedenen Nummern auf der Scheide kenne ich nicht so. Das ist ungewöhnlich.
Normalerweise ist auf dem Leder zweimal die selbe Nummer eingeschlagen und zwar die, die auch auf dem Dolch eingeschlagen ist.
Aber trotz der kleinen Abweichung ein schönes Stück!
Grüße
zimmerit
__________________
Suche immer Grabendolche, Infanteriemesser42 und Notbajonette.
zimmerit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.