Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärisches Spielzeug / Modellbau > Modellbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2018, 12:07   #51
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,664
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Die Anbringung der Decals - ist noch einmal ein ganz besonderes Kapitel. Ich habe schon ne Menge davon verarbeitet, aber sowas hatte
ich noch nie ... Decals welche zerfallen, wenn sie angelöst werden (Bild 1). Daß ich das Ganze dann doch noch geschafft habe, war echt
großes Glück. Die Haftung der Naßschiebebilder auf dem Modell, war gleich Null. Gleich das Erste, das Balkenkreuz der linken Seite, kleb-
te nach dem Absaugen des Überschußwassers ... auf dem Papiertaschentuch !!!!! Also noch mal 'drauf gelegt' und mittels eines Tropfen
matten Klarlacks ... dran geklebt ... Unglaublich sowas !!!
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bison-1564.jpg (320.7 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1565.jpg (316.6 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1566.jpg (317.2 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1567.jpg (315.1 KB, 36x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 17:16   #52
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,579
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo,

Das mit den Decals ist ja ein Sch....marrn. Aber das passiert bei solchen billig produzierten häufig. Wenn man der MF glauben kann, sind
bei fast allen Kleinserienmodellen die Decals Mist .. Früher war das auch ein Manko von Revell und Italerie, wenn ich mich recht erinnere.
Dagegen hilft angeblich, wenn man die Decals am Papier mit Klarlack übersprüt, bevor man sie verarbeitet ...

Morgen gehe ich deine Decals an ...

Gruß Christoph
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 16:41   #53
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,579
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo,

So, heute habe ich die Decals für den Schriftzug erstellt. Das Werbevideo zeigt das ja schon wie es im Prinzip funktioniert, aber ich erklä
re es hier nochmal im Detail.

Auf Bild 1 sieht man das benötigte Equipment: Der Schneidplotter und weißes Decalpapier zum Selbstbedrucken und einen Energie Drink
- für mich unbedingt nötig bei Arbeiten am PC ...

Bild 2 zeigt einen Screen Shot vom Bearbeitungsprogramm, das beim Plotter dabei ist. Das Programm ermöglicht es, die Umrisse von Bil-
dern und Bildelementen in Vektordaten umzuwandeln ... Diese ermöglichen es dem Plotter sie abzufahren und dabei auszuschneiden. Bei
Schriften macht es das Programm sogar automatisch sodaß man nur das Wort eintippen muß um es dann auschneiden lassen zu können
Nach einigen Versuchen, die benötigt wurden, um die richtge Einstellung des Plotters für das zu schneidende Material zu finden - z.B. die
Schnitttiefe und -geschwindigkeit, Druck der Klinge auf Material etc. ... kann das Plotten auch schon starten.

Und auf Bild 3 seht ihr das Ergebnis. Die einzeln ausgeschnittenen Buchstaben. Hier hab ich sie auf ein Stück Tamiya Tape geklebt, damit
sie nicht abhauen können. Wie winzig sie sind erkennt ihr an der Nadel mit der ich die einzelnen Buchstaben von der klebenden Schneide
matte des Plotters aufs Tape gehoben hab...

Vor dem Verarbeiten solltest du die Decals mit Klarlack übersprühen - damit sie stabiler werden. Dann kann man sie wie normale Decals
verarbeiten sie reagieren sogar gut auf Weichmacher. Am Modell solltest du sie mit Klarlack fixieren. Zur Sicherheit hab ichs dir zweimal
gemacht, falls was schief geht ...

Morgen gehens zur Post ... Die Adresse ist eh die in Wang ?

Gruß Christoph
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4137.JPG (98.9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Silhouette Screenshot.jpg (126.9 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4138.JPG (66.5 KB, 37x aufgerufen)
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 18:53   #54
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,664
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo Christoph

WoW - Wahnsinn !!! Sehen spitze aus die Buchstaben !!!

Hoffentlich paßt die Größe .. alles Andere werde ich sicher ohne Probleme hinkriegen ! Das Modell müßte somit fast noch den jährlichen
Wettbewerb bei dishmodels.ru schaffen

Ja, Adresse stimmt (hoffentlich auf ewig )

Herzlichen Dank für deine Mühen und

Schöne Grüsse
Roland
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 21:29   #55
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,579
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo,

Die Buchstaben sind ca. 4,5 mm hoch und das Wort war ca. 19 mm lang. Das müsste deinen Angaben nach passen ...
Briefchen ist schon unterwegs zu dir.

Ach, das sind keine Mühen für mich, ich seh's eher als momentan einzige Möglichkeit selbst zu basteln und neue Sachen zu probieren ..
Und zu Weihnachten schenke .. ich mir selbst schon das nächste Zeug zum Herumspielen .. Dein chronischer Gerümpelmangel hat mich
auf den Gedanken gebracht ... deshalb gönne ich mir ein kleines Starterset zum Resingießen .. wenn du also dann mal ein paar Sachen
brauchst, konnte ich sie dir vervielfältigen ...

Gruß Christoph

Geändert von Holzi (03.12.2018 um 21:32 Uhr)
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 19:36   #56
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,664
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo Christoph

Heute war dein Brief in der Post. Habe z.Z. Besuch,- deshalb werde ich die Verarbeitung der Decals morgen angehen. Ich bin sicher, daß
dies klappen wird. Dein Tip mit dem Überlackieren erscheint mir logisch, werde es aber dennoch zuerst bei Decalresten aus dem Fundus
versuchen. Jedenfalls paßt die Schriftgröße zu 100%

Aufgrund der Erfahrungen mit dem Bison I von Alan,. habe ich seit ner Weile nach dem von Alan ebenfalls produziertem Bison II gesucht.
Der ist nirgends zu finden ... weltweit. Nach dem Ende dieses Herstellers, wurden die Formen von ARK aufgekauft .. ebenfalls eine kleine
russische Firma. Klein gegenüber Zvezda, ICM ....-Aber auch von dieser Firma ist es schwer, den Bison II zu kriegen. Schlußendlich habe
ich aber einen bei Hobbyland Ltd. in Plovdiv, BG gefunden.. Bezahlt habe ich (heute) per Banküberweisung ..... Kreditkartendaten zu über-
mitteln war mir zu unsicher. Jedenfalls bin ich gespannt, ob und wann da was kommen wird ... oder ob ich das Geld in den Sand gesetzt
habe

Danke und schöne Grüsse
Roland
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bison_2.jpg (203.2 KB, 23x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 23:21   #57
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,579
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo,

Deshalb habe ich dir die Schrift ja zweimal gemacht. Damit du bei einer mal alle Möglichkeiten testen kannst. Normalerweise sind die De-
cals sehr strapazierfähig wenn sie feucht sind. Ich konnte meine Versuchsstücke mit einem feuchten Pinsel problemlos bewegen ... sogar
abheben und neu auflegen, da sie ein bisschen dicker sind als normale Decals, falten sie sich auch nicht so leicht zusammen ...

Alernativ zu Alan oder ARK hättest du dir noch den Bausatz von Dragon besorgen können. Aber für den werden derzeit, wie bei fast allen
Dragon Modellen, Fantasiepreise verlangt ...

Gruß Christoph
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 20:44   #58
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,664
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Um ca. 08:30 Uhr habe ich heute mit dem Bordwerkzeug begonnen ..... und das war unerwartet viel und fitzelige Arbeit. Leider sieht man
diese Arbeit nicht auf den Bildern. Der Namensschriftzug ... im Endeffekt sieht er gut aus, aber der Weg dorthin ... omg !!! ... was hab' ich
mir damit angetan. 'Bismark' ... naja, eigentlich kenne ich den nur mit 'ck', 'Alter Fritz' oder 'Thomas' vom Decalbogen, hätte es wohl auch
getan. Tja, die Buchstaben vom Plotter mit Mattlack zu überspritzen, sinnlos ... bringt absolut nichts ! Weisleim als 'Zusatzklebstoff' .... lei-
der auch nichts. Alle Buchstaben zerfallen und die Klebekraft des Decalpapiers ist null !!!_Was hilft ist stark verdünnter glänzender Enamel
Klarlack. Darauf schwimmen die Decalteile und man kann sie mittels Skalpell, Pinzette und Pinsel 'bändigen', aber das dauert !_Mit mehre-
ren Schichten Mattlack, für die Ewigkeit versiegelt und es paßt ... ca. zwei Stunden Arbeit für ganze 8 Buchstaben ... absolut unbezahlbar !
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bison-1568.jpg (305.4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1569.jpg (306.4 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1570.jpg (309.3 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg bison-1571.jpg (317.6 KB, 12x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 21:20   #59
Gottlieb
 
Benutzerbild von Gottlieb
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 3,821
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Gewöhn dich mal dran, deine arbeit ist immer unbezahlbar !
__________________
"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation" Ernst Thälmann
Gottlieb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2018, 12:07   #60
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,579
Standard Sturmpanzer I - Bison I

Hallo,

Das ist mir jetzt schon peinlich .. bei meinen Tests hatte ich keine Probleme mit dem Papier .. Möglicherweise waren die Buchstaben doch
zu filigran

Ich hätte mir wohl auch ein bisschen mehr Zeit nehmen sollen und sie daheim zuerst testen ...
Ein Anruf hätte genügt und ich hätte dir übers WE neue gemacht und getestet bis es gepasst hätte ...
Aber zum Glück wärst du nicht du, wenn du's nicht auch so hinbekommen hättest ...

Gruß Christoph
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.