Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Munition / Zünder > Zünder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2018, 14:14   #1
Gumrak42
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Eberswalde
Beiträge: 105
Standard EL Zzt 59 für Leuchtbombe

Hallo,

kam beim sondeln zu Tage. Ist dieser Zünder selten? Erhaltung ist ja gut. so viel Farbe und das als Bodenfund. Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut über den Zustand. Da ohne Ü-Ladung ist er ja unbedenklich, oder?

Gruss
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3184mff.jpg (145.0 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3185mff.jpg (247.0 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3186mff.jpg (169.6 KB, 18x aufgerufen)
Gumrak42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 15:59   #2
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,671
Standard

Naja im freien Gelände sind sie selten zu finden. Auf Flugplätzen und Luftmunas findet man sie häufiger. Der tut niemanden mehr was. Da ist nur ne Zündpille drin die sich aber durch Feuchtigkeit in aller Regel zersetzt. Sprengkräftig wird er nur mit der Kurzen Zündladung C 96 aber die ist ja nicht dran.

Grüsse 8x33
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !

Geändert von Achtmal33 (07.01.2018 um 16:00 Uhr)
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:27   #3
Gumrak42
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Eberswalde
Beiträge: 105
Standard

Dieser Zünder und die hier abgebildeten kamen tatsächlich in der Nähe eines Fliegerhorstes ans Licht. Habe am Anfang den besten rausggepickt, den 59 er
Hier sind noch dabei: ZtZ 9; AZ 38, AZ 57. Muss ich noch reinigen. Da waren welche bei, die nochmal 5 cm länger waren. Leider bin ich nicht der Experte. Habe diese im Wald gelassen. Da ich als Laie nicht aussschliessen konnte, dass die Ü-Ladung innen in der Verlängerung schon drin ist. Lt Harrys Zuenderecke könnte es auch ein Langzeitzuender sein. Danke für die Hilfe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3188.jpg (305.6 KB, 43x aufgerufen)
Gumrak42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:33   #4
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,671
Standard

Ich möchte freundlich auf die Kampfmittelverordung des Landes Brandenburg, explizit Paragraph 3 hinweisen. https://bravors.brandenburg.de/de/verordnungen-212439
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !

Geändert von Achtmal33 (07.01.2018 um 16:38 Uhr)
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:51   #5
Gumrak42
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Eberswalde
Beiträge: 105
Standard

Ist angekommen. Als Brandenburger halte ich mich an Gesetz und Ordnung. Danke nochmal.
Gumrak42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 18:54   #6
catweasle
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 859
Standard

Zitat:
Zitat von Gumrak42 Beitrag anzeigen
Dieser Zünder und die hier abgebildeten kamen tatsächlich in der Nähe eines Fliegerhorstes ans Licht. Habe am Anfang den besten rausggepickt, den 59 er
Hier sind noch dabei: ZtZ 9; AZ 38, AZ 57. Muss ich noch reinigen. Da waren welche bei, die nochmal 5 cm länger waren. Leider bin ich nicht der Experte. Habe diese im Wald gelassen. Da ich als Laie nicht aussschliessen konnte, dass die Ü-Ladung innen in der Verlängerung schon drin ist. Lt Harrys Zuenderecke könnte es auch ein Langzeitzuender sein. Danke für die Hilfe
moinmoin,

haben die alle kein gewinde, oder bin ich nur zu blind, es zu sehen? fall nein, was hielt die fest? kam ne kappe/haube drüber?

mfg
catweasle
catweasle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 18:57   #7
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,671
Standard

Sprengring / Federring in der Buchse über dem eingesetzten Zünder.
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !

Geändert von Achtmal33 (07.01.2018 um 18:58 Uhr)
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 19:02   #8
uwe schütte
 
Registriert seit: 05.03.2005
Beiträge: 1,504
Standard

Waren das nicht Ringe zum Schrauben?
Gruß Uwe
uwe schütte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 19:10   #9
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,671
Standard

Also bei diesen, die ich bisher ausgebaut habe waren nur Federringe verbaut und die konnte ich mit einen Schraubenzieher aushebeln und den Zünder ziehen. Der Seitliche Stehbolzen am Zünder soll ein Verdrehen verhindern, damit die Kontakte richtig rum stehen.
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 19:14   #10
Gumrak42
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Eberswalde
Beiträge: 105
Standard

Interessant, soll das heissen Sie arbeiten beim Kampfmittelräumdienst? Meinen grössten Respekt dafür! Blindgänger also auch entschärft?
Gumrak42 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.