Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Kopfbedeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 15:35   #1
Taipan_79
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 189
Standard Helm ident.

Hallo zusammen, habe diesen ziemlich rostnarbigen Helm bekommen. Da ich noch nie so ein Hörnchenhelm in der Hand hatte wollte ich mal fragen ob das ein M18 oder zwischenkriegshelm ist.

Anhand des Futters und Farbe würde ich ja auf Verwendung bei der Feuerwehr tippen. Was mich wundert ist die oliv-grüne Farbe im inneren des Helms . Ich hoffe man erkennt das auf den Fotos.

Viele Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180914_162116.jpg (199.0 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180914_162128.jpg (198.6 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180914_162143.jpg (250.2 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180914_162156.jpg (249.4 KB, 15x aufgerufen)
Taipan_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 16:26   #2
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,951
Standard

Hallo

Die olive Farbe ist auch nicht original , den Bildern nach .

Zeig mal die Lüftungsbolzen von innen .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 16:43   #3
Taipan_79
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 189
Standard

Hallo Kloss,

vielleicht ist das auch eine rostschutz Farbe?! Anbei Bilder von den Löchern.

Viele Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 2018-09-14 17.39.52.png (34.5 KB, 147x aufgerufen)
Dateityp: png 2018-09-14 17.39.15.png (149.0 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: png 2018-09-14 17.38.34.png (138.6 KB, 13x aufgerufen)
Taipan_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 17:22   #4
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 417
Standard

Unter der Farbe scheint der Helm doch recht starke Narben zu haben. Könnte es sich hierbei nicht um einen bodenfund handeln der später dick überstrichen wurde?
__________________
Suche VWA Silber (gern auch im Etui) und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot
cyrax_pdm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 17:45   #5
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,951
Standard

Ja es ist eindeutig ein Fundhelm , die Farbschichten sind deutlich später draufgekommen . Du könntest versuchen sie vorsicht zu entfernen und vielleicht ist die originale oder Reste davon noch drunter .

Die Lüftungsbolzen innen deuten erstmal auf einen Kampfhelm hin .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 17:55   #6
Taipan_79
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 189
Standard

Danke für eure Antworten

Also leider kenne ich die Geschichte des Helms nicht da ich ihn online erworben habe. Auf jedenfall ist er sehr stark venarbt. Vorne sogar ein kleines Loch. Ich denke auch das ich versuchen werde die farbe zu entfernen und hoffe der Helm fällt dann nicht auseinander

Kloss wenn ich dich dann richtig verstanden habe dann ist das schon ein M18 und nicht so ein Klon von denen ich hier schon gelesen habe?!
Taipan_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 18:09   #7
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 8,240
Standard

Nein, nach einem Klon sieht der nicht aus.
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 18:20   #8
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,917
Standard

Servus,

das ist definitiv kein Zwischenkriegshelm. Das sieht man schon an der Helmform und den abgesetzten Lüftungsbolzen.
Die Lüftungsbolzen der Glockengrößen 60 - 64 wurden abgesetzt gefertigt, damit der Stirnschild auf alle Helmgrößen passte. Bei den Zwischenkriegshelmen (hier immer wieder als Klone bezeichnet) sind die Bolzen nicht abgesetzt. Das war ja auch nicht nötig, weil kein Stirnschutz getragen wurde. Wozu auch, es war ja Frieden.

Gruß
Roland
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

Geändert von ulan15 (14.09.2018 um 18:23 Uhr)
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 19:24   #9
Taipan_79
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 189
Standard

Ich danke euch

Wenn es sich lohnt stell ich nochmal Bilder ein nach dem "entfärben".

Viele Grüsse
Taipan_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.